Profi Arbeitschutz Vertriebs GmbH
Profi AS GmbH
Bestell-Informationen

Telefon:0721 / 968 773 60
Mo. - Do.: 9:30 bis 16:00 Uhr
Freitag: 9:30 bis 15:00 Uhr

 

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Rückenstützgurte von OccuMed

Anleitung zum Tragen von Rückenstützgurten von OccuMed International

Die Größenangaben beziehen sich auf den Bauchumfang gemessen auf der Höhe des Bauchnabels.
Dieser Rückenstützgurt von OccuMed, verbunden mit den richtigen Bewegungsabläufen, kann arbeitebedingte Rückenprobleme verringern.

So heben Sie richtig mit Rückenstützgurten an:

  1. Stehen Sie fest und setzen einen Fuß leicht nach vorn
  2. Beugen Sie Ihre Knie
  3. Spannen Sie Ihre Bauchmuskulatur leicht an
  4. Zum Anheben benutzen Sie Ihre Oberschenkelmuskulatur
  5. Halten Sie das Gewicht so nah wie möglich am Körper
  6. Halten Sie Ihr Kreuz gerade

Tragen Sie Ihren Rückenstützgurt von OccuMed so, dass die Oberkante des Gurtes einige Zentimeter unter dem Bauchnabel liegt !!
Wenn Sie den Rückenstützgurt von OccuMed über den ganzen Tag tragen, so bitte während der Pausen und bei Nichtbelastung der Wirbelsäule locker tragen oder ganz abnehmen. Tragen Sie Ihren Rückenstützgurt nicht oberhalb der Hüfte.
                            

Lassen Sie Ihren Rückenstützgurt nicht zu Hause liegen, er ist ein Teil des Arbeitsschutz-Programmes! 

Dies ist zu vermeiden !!!!!!

  • Der Rückenstützgurt von OccuMed soll nicht die Funktion Ihrer Bauch- und Rückenmuskulatur übernehmen. Der Rückenstützgurt ersetzt nicht die Umsetzung richtiger Hebe- und Tragetechniken. Ihr Rückenstützgurt von OccuMed macht Sie nicht stärker. 

Gebrauchsanleitung zum richtigen Tragen des Rückenstützgurtes.

  1. Lösen Sie die elastischen Seitenbänder des Rückenstützgurtes und öffnen Sie den Gurt  vollständig.
  2. Legen Sie den Gurt leicht unter dem Bauchnabel an und stellen Sie die Hosenträger (wenn vorhanden) so ein, dass sie weder locker sitzen, noch spannen. Damit der Gurt richtig sitzt, sollte die Unterkante auf Höhe des Steißbeins liegen.
  3. Schließen Sie den Rückenstützgurt so, dass die Oberkante unterhalb des Bauchnabels liegt.
  4. Zum Spannen des Gurtes ziehen Sie die elastischen Seitenbänder gleichmäßig nach vorn und kletten diese an. Spannen Sie den Gurt so, dass er komfortabel sitzt und Ihnen dabei die gewünschte Unterstützung bringt.

    Wie alle Rückenstützgurte des Produkts von OccuMed International helfen !
  • verhelfen Ihrer Wirbelsäule zu einer besseren Ausrichtung.
  • funktionieren wie Gewichthebergurte, indem sie intraabdominalen Druck erzeugen und Belastungen der unteren Rückenpartie verteilen.
  • verhindern gesundheitsschädliches Verdrehen, welches die Bandscheibe schädigen kann.
  • fördern richtige Hebetechnik und verbessern die Körperhaltung und erinnern Sie daran, den Oberkörper beim Heben richtig zu beugen.

 

 

Top